Karl

Karl

Karl sucht Platz mit verständnisvollem Katzenkumpel

Als Karl Ende Februar 2024 vor der Tür stand, war er ganz herzzerreißend, sehr verschmust, redselig und total hungrig. Da er humpelte, wurde er dem Tierarzt vorgestellt. Wahrscheinlich hatte der junge Kater vor einiger Zeit einen Autounfall. Die erlittene Beckenverletzung wuchs danach schief zusammen, schränkt ihn aber im normalen Leben nicht ein. Nach ausgiebigem Spielen humpelt er kurzzeitig, zeigt aber keine Schmerzreaktion. Er kann trotzdem rennen und toben wie ein Weltmeister.

Kuscheln ist in seinem jungen Alter nicht so verlockend wie seine Spielangel oder Futter. Vor dem Füttern ist ein guter Zeitpunkt, um sich als Dosenöffner die Kuscheleinheiten einzufordern. 😅 Was er allerdings auch sehr liebt, ist sein Fensterplatz, er ist sehr neugierig und schaut gern, was draußen so vor sich geht. Aufgrund seines Handicaps wird Freigang nicht empfohlen.

Bisher lebt er allein und ist auf andere Katzen überhaupt nicht gut zu sprechen. Clickertraining wurde mit ihm angefangen, aber mit seinem Schaumstoffball zu spielen, fetzt mehr. Das Katzenklo benutzt er von Beginn an und er war bisher immer artig, wenn er allein war, aber wenn er seinen kuschelig weißen Bauch zeigt, ist eh aller Ärger vergessen. 🥰 Auch wenn er andere Katzen bisher sehr doof findet, sollte er einen Katzenkumpel bekommen, mit dem er raufen und spielen kann. Er ist sehr bewegungsfreudig.

Tel.: 0152 08275118
(auch gerne per WhatsApp)

Tierhilfe Torgau e.V.

Postanschrift

Spendenkonto

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereitgestellt.
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereitgestellt.
paypal2
paypal2

Ihre Spende kann steuerlich geltend gemacht werden.

Der Tierhilfe Torgau e.V. ist Mitglied des Landestierschutzverbandes Sachsen und des Deutschen Tierschutzbundes.

Beilrode_Wappen
Arzberg_Logo

Fundtierverträge bestehen mit den Gemeinden Beilrode und Arzberg.